Riesiger Besucherandrang am Tag der offenen Tür Erfolgreiche Abschlußveranstaltung 10 Jahre MBCFE am 30.12.2017
Erstaunlich   schnell   waren   Ausstellungsraum   und   Stüberl   des   MBCFE   gefüllt   von   interessierten   Besuchern. Es   gab   viel   zu   bestaunen   am   Tag   der   offenen   Tür   zum   10-jährigen   Bestehen   des   Vereins.   Besonders   die   mit viel    Liebe    zum    Detail    in    Handarbeit    entsandenen    Bauwerke    entlang    der    Bahnlinie    fanden    großes Augenmerk.    Durch    hohes    Engagement    der    „Aktiven“    konnte    doch    noch    kurz    vor    der    Ausstellung    der Streckenabschnitt   „Ramerberg“   mit   der   markanten   Attelbrücke   und   das   neu   entstandene   Abschllußmodul mit     seinen     zwei     Kehrschleifen     auf     dem     Mühldorfer     Abschnitt     in     Betrieb     genommen     werden. Fahrdienstleiter    waren    auch    diesmal    wieder    zwei    Jugendmitglieder,    sie    steuerten    bis    zu    vier    Züge gleichzeitig   über   die   Anlage.      Auch   für   die   jungen   Gäste   gab   es   einiges   zu   erkunden.   Besonders   Interessant waren   hier   die   kleine   Spielanlage   mit   einer   „Sound-Lok“,   ein   Modell   mit   Fahrgeräuschen   vom   Vorbild, unsere   Ausstellungsanlage   mit   den   drei   Bedienknöpfen   für   Zugfahrt,   Sägewerk   und   Beleuchtung,   sowie   die grüne    „Spielecke“    mit    einer    zweigleisigen    elektrischen    Playmobil-Anlage    für    die    jüngsten    Besucher.    Im Werkstattraum    konnte    man    in    einer    Beamer-Präsentation    die    Chronik    des    Vereins    betrachten    -    ein Rückblick   auf   die   10   Jahre   des   MBCFE.   Unseren   Helferinnen   und   Helfern   im      Vereinsstüberl   wurde   es   auch nicht   gerade   langweilig   -   sie   versorgten   unsere   vielen   Gäste   mit   Kaffee   und   Kuchen,   Getränken,   Würstel   und Gulaschsuppe.    Grob    geschätzt    durften    wir    wohl    mehr    als    150    Besucher    in    unseren    Vereinsräumen begrüßen, unter ihnen auch den Albachinger Bürgermeister Franz Sanftl und einige der Gemeinderäte.
Eine    V    100    bei    der    Überfahrt    über    die Attelbrücke bei Ramerberg
Unsere   beiden   „Lok-Piloten“   an   der Computersteuerung der Anlage
von links: Helmut Mayer, Gemeinderat Alois Setz, 1. Vorstand MBCFE Franz Xaver Sanftl, Bürgermeister
hoher   Besucherandrang   im   Stüberl   (Bild   oben) und        im    Ausstellungsraum    (Bilder    links    und unten)
Diese      Anlage      war      eigentlich      für      die kleinsten   Gäste   gedacht   -   ob   er   da   wohl   was falsch verstanden hat?